Willkommen

 

Sie suchen eine Hundeschule für sich und Ihren Hund,

 

weil Sie der Meinung sind,dass etwas getan werden muss?

 

Weil Sie mit eventuellen Problemen

Ihres vierbeinigen Freundes nicht klar kommen oder wie Sie Ihren

Hund vernünftig und artgerecht auslasten können?

 

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Leider ist der Beruf des Hundetrainers kein staatlich anerkannter Lehrberuf. Jeder kann sich Hundetrainer nennen, egal ob mit gründlicher Ausbildung oder „einfach nur so“. Wir sind auf jeden Fall nach § 11, Tierschutzgesetz zertifiziert.

Nach der Teilnahme an zahlreichen Seminaren und Praktika arbeiten wir

in Anlehnung an den Richtlinien des IBH (Internationaler Berufsverband der Hundetrainer/-innen) e.V.

Der regelmäßige Besuch von Weiterbildungsveranstaltungen ist für uns selbstverständlich.

 

Das Training, die Arbeit mit dem Hund, soll Spaß machen – Ihnen UND

Ihrem Hund! Das hat für uns oberste Priorität! Die Grundvoraussetzung

für ein teamgerechtes Arbeiten ist gegenseitiges Vertrauen. Wir möchten

Ihnen helfen, dieses Vertrauen aufzubauen, vielleicht erneut aufzubauen.

Langfristige Erfolge lassen sich nur über eine gewaltfreie Ausbildung

und Erziehung des Partners Hund erzielen. Die Arbeit eines

verantwortungsvollen Hundetrainers schließt die Verpflichtung mit ein,

keine Methoden oder Hilfsmittel zu verwenden, die dem Hund Angst oder

Schmerzen bereiten. Hierzu gehören u. a. Ketten- und Krallenhalsbänder, Sprüh-

und Stromhalsbänder und dergleichen mehr, aber auch psychischer Druck.

Wir möchten, dass Sie in einer harmonischen

Mensch-Hund-Beziehung leben können. Das funktioniert jedoch nur, wenn

Sie lernen. Ihren Hund zu lesen und zu verstehen. Dabei möchten wir Ihnen

hilfreich zur Seite stehen.

Sie suchen also eine Hundeschule für sich und Ihren Hund? Dann vertrauen

Sie auf Ihr Bauchgefühl – und auf das Ihres Hundes. Besuchen Sie uns

und machen Sie sich selbst ein Bild.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Peter und Annette Dominiak


 

Nach oben